Mehr Anfragen durch SEO Optimierung!

Mit unserer SEO Optimierung erreichen Sie genau die Interessenten, die nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung suchen.
Genau in dem Moment, in dem sie Interesse daran zeigen.

Gerne stellen wir für Sie die passenden Dienstleistungen individuell zusammen. Sprechen Sie uns einfach an und erzählen Sie uns von Ihrem Projekt!

EXPRESS ANFRAGE
Individuelle Beratung und maßgeschneidertes Angebot

Nutzen Sie mit einer professionellen SEO Optimierung durch unsere Agentur das ganze Erfolgspotenzial Ihrer Webseite! Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Branche Sie tätig sind oder wie groß Ihr Unternehmen ist – von einer gut ausgearbeiteten SEO Optimierung profitieren Sie immer. Mit uns rückt Ihre Website in den Suchmaschinen nach oben, Interessenten werden leichter auf Sie aufmerksam und Sie profitieren von mehr Traffic!

Finden Sie heraus, was SUMAX® für Sie und Ihre Webseite leisten kann. Wir bieten Ihnen effektive SEO Leistungen, die wir genau auf Ihren Bedarf zuschneiden. Kontaktieren Sie uns jetzt und lassen Sie sich zu einem Angebot für eine SEO Optimierung beraten!

suchmaschinenoptimierung

Was Sie über eine SEO Optimierung wissen sollten

Sie fragen sich, wie Sie Ihre Webseite bei Google und Co. weit oben in den Suchergebnissen platzieren? Dann sind Sie hier genau richtig! Wer seine Website mit SEO nach vorn bringen will, kann dazu viele Maßnahmen ergreifen. In unserem SEO Tutorial haben wir eine Anleitung mit ganz konkreten Methoden zusammengestellt, die Sie für eine umfassende Suchmaschinenoptimierung nutzen können.

Wir wollen uns für diesen Beitrag auf eine Checkliste zur SEO Optimierung mit ganz allgemeinen Tipps konzentrieren. Worauf kommt es an, damit Ihre Website erfolgreich im Suchmaschinen Ranking ist? Worauf genau achten Google und Co?

Erhalten Sie hier die wichtigsten Tipps zur Website Suchmaschinenoptimierung.

„Die besten SEO Tipps“ bedeutet in diesem Fall, dass Sie hier zentrale SEO Grundregeln vorfinden, die Ihnen bei der SEO Optimierung am meisten helfen werden. Tipps und Tricks gibt es viele, wir konzentrieren uns jedoch auf das Fundament, das allen technischen Methoden zur Optimierung für Suchmaschinen zugrunde liegen sollte. Außerdem beantworten wir in unserem SEO-FAQ alle grundlegenden Fragen.

4,8 von 5 Sternen vergeben unsere Kunden im Durchschnitt für unsere Zusammenarbeit.
TRANSPARENT

Dank Direktzugriff haben Sie immer die volle Kontrolle über den aktuellen Stand Ihres Projekts. Sie erhalten alle wichtigen Zahlen und Fakten in aussagekräftigen Analysen.

PRAGMATISCH

Unser Support ist für Sie da: Nicht nur bei akuten technischen Problemen, sondern auch bei allen anderen Anliegen finden wir schnurstracks einen Weg zur Lösung.

Kompetent & Gewissenhaft

Wir mögen's penibel durchorganisiert. Ohne falsche Versprechen. Dafür effizient & ohne Umwege. Eine Zusammenarbeit, die Sie lieben werden.

  • Deadline-Garantie
  • 1 Fester Ansprechpartner
  • Kostenlose Erstberatung

Rufen Sie einfach spontan an und besprechen Sie Ihr Projekt direkt mit uns! Wir beraten Sie unverbindlich, schnell & unkompliziert.

Michael

SEO Experte

SEO Partner

SEO FAQ

Wertvolle Tipps sind nicht alles, was wir Ihnen zum Thema Suchmaschinenoptimierung mit auf den Weg geben möchten. In unserem SEO Ratgeber wollen wir Ihnen noch einige wertvolle Informationen rund um Grundlagen der Optimierung für Google und Co. mitgeben.

Sie kennen sich bereits etwas im Bereich SEO aus? Dann lesen Sie einfach unsere Tipps und Tricks!

Inhaltsverzeichnis:

  1. Analyse
  2. Grundkonzept
  3. Content
  4. Technisches SEO
  5. Google Crawler
  6. Website Struktur
  7. Interne Verlinkung
  8. Externe Backlinks
  9. Zielgruppe
  10. SEO News
  11. Geduld

Was ist eine SEO Optimierung?

SEO Optimierung Definition: Eine SEO Optimierung hat das Ziel, Webseiten an die Anforderungen von Suchmaschinen wie Google anzupassen und damit für ein hohes Ranking zu sorgen. Google und Co untersuchen und bewerten Webseiten mithilfe von speziellen Algorithmen, die zahlreiche Rankingfaktoren überprüfen. Unter diesen Rankingfaktoren sind sowohl technische als auch inhaltliche Eigenschaften einer Webseite zu verstehen. Genau diese werden Im Rahmen einer SEO Optimierung überprüft und verbessert.

Rankingfaktoren können z.B. die Ladezeit einer Seite, die Usability, die Relevanz von Inhalten (Texte, Videos) oder auch die grundlegende Programmierung der Seite sein. Wie es um die einzelnen Rankingfaktoren bestellt ist, ist bei jeder Webseite anders, sodass eine SEO Optimierung immer ein individueller Prozess ist.

Wie funktioniert eine SEO Optimierung?

Eine SEO Optimierung verläuft im Detail immer individuell, richtet sich jedoch nach einem klaren Prozessschema:

  1. Analyse
  2. Planung
  3. Durchführung
  4. Monitoring & Controlling

Mit der Analyse werden Probleme und Potentiale aufgedeckt, die für das Ranking relevant sind. In der Planungsphase werden alle Aktionen besprochen, die im Rahmen der SEO Optimierung stattfinden sollen. Die Durchführung erfolgt genau nach Plan und ist für den Auftraggeber stets einsehbar. Da sich das Internet und der Markt immer verändern, ist eine SEO Optimierung nie ganz abgeschlossen. Mit Monitoring und Controlling bleibt die überarbeitete Webseite immer auf dem neusten Stand.

Was kostet eine SEO Optimierung?

Der Preis einer SEO Optimierung ist davon abhängig, in welchem Umfang diese erfolgen muss. Welche technischen Aspekte der Seite müssen überarbeitet werden? Ist das Design veraltet und benötigt eine Auffrischung? Sind neue Texte notwendig? Müssen Backlinks aufgebaut werden? Diese und andere Fragen entscheiden darüber, wieviel eine SEO Optimierung genau kostet.

Wichtig zu beachten ist für Sie als Kunde folgendes: Bezahlen Sie nicht zu wenig. Vielfach bieten Dienstleister Optimierungen zu unrealistisch günstigen Preisen an. Sie sparen damit im ersten Moment, erhalten bei Dumpingpreisen jedoch auch Dumpingleistungen. Diese können nicht nur erfolglos, sondern im schlimmsten Fall sogar schädlich für Ihren Erfolg sein, etwa dann, wenn für schnelle Ergebnisse sogenannte Black-Hat-Methoden (also unlautere Mittel) genutzt werden.

Prüfen Sie Angebote für eine SEO Optimierung immer genau und lassen Sie sich erklären, welche Leistungen in welchem Umfang enthalten sind.

Was beinhaltet eine SEO Optimierung?

Wenn Sie eine Suchmaschine nutzen, um zu einem bestimmten Thema Informationen zu erhalten, dann erwarten Sie in den Suchergebnissen die besten Antworten auf Ihre Fragen. Um Ihnen genau das zu bieten, nutzen Google und Co. komplexe Algorithmen, anhand derer Webseiten analysiert und bewertet werden. Eine Suchmaschinenoptimierung hat zum Ziel, Ihre Webseite an die Kriterien, die von den Suchmaschinen untersucht werden, anzupassen.

Die Algorithmen von Google sind so programmiert, dass sie eine Webseite fast genauso bewerten wie ein Mensch, der einschätzen soll, ob die Seite zur Suchanfrage passt.

Die folgenden Faktoren sind dabei wichtig:

  • Technische Aspekte
    Suchmaschinen analysieren alle technischen Aspekte einer Webseite. Wichtig sind unter anderem die URL Struktur, der Aufbau des Quellcodes, Metadaten, Navigation und vieles mehr.
  • Inhaltliche Aspekte
    Auch die Inhalte Ihrer Webseite werden überprüft. Vor allem Texte, aber auch Bilder und Videos sind hier wichtig. Da die Texte Suchmaschinen zahlreiche Hinweise zum Thema der Webseite geben und die Fragen der User direkt beantworten, liegt bei der Suchmaschinenoptimierung ein starker Fokus auf ihnen.
  • Aspekte außerhalb der Webseite
    Wie oben bereits erklärt, analysieren Suchmaschinen nicht nur den sogenannten OnPage Bereich, sondern auch den Offpage Bereich, also alle Verlinkungen und Verbindungen von anderen Webseiten zu Ihrer Seite. Themenbezogene Verlinkungen von vertrauenswürdigen Webseiten haben dabei einen positiven Einfluss auf das Ranking, während themenfremde oder nicht vertrauenswürdige Linkquellen die Bewertung Ihrer Website negativ beeinflussen.

Eine SEO Optimierung beinhaltet demnach Leistungen in genau diesen drei Bereichen.

SEO Optimierung: Wie lange dauert es?

Eine SEO Optimierung nimmt, je nach Umfang der zu erbringenden Leistungen, unterschiedlich viel Zeit in Anspruch. Technische Anpassungen, Content-Erstellung und mehr: Das alles muss mit Sorgfalt erledigt und implementiert werden. Wenn Sie eine SEO Optimierung durch einen Dienstleister vornehmen lassen, dann sollte für Sie stets erkennbar sein, wie lange einzelne Schritte voraussichtlich dauern und wie deren aktueller Status ist. Natürlich ist auch Ihre Mitarbeit dafür entscheidend, wie lange die Optimierung Ihrer Website in Anspruch nimmt.

Wie lange es dauert, bis Sie erste Ergebnisse sehen, ist ebenfalls unterschiedlich. Generell sollten die Auswirkungen einer SEO Optimierung innerhalb von drei bis sechs Wochen sichtbar sein. Manchmal geht es auch schneller.

Was bedeutet nachhaltige SEO Optimierung?

Vielfach finden Sie im Netz das Wort „nachhaltig“, wenn es um die Suchmaschinenoptimierung geht. Gemeint ist damit, eine SEO Optimierung so durchzuführen, dass diese auch auf lange Sicht Erfolg bringt. Mit einigen Maßnahmen ist es möglich, schon in kurzer Zeit Erfolge zu sehen, die dann aber nicht lange anhalten. Eine nachhaltige SEO Optimierung hat das Ziel, eine Website so aufzustellen, dass sie über lange Zeit hinweg bei Google und Co. ein gutes Ranking erzielt. Dazu sind vor allem ein nachhaltiger Backlinkaufbau, aber auch eine gründliche Strukturierung der Website selbst sowie hochwertiger Content mit Mehrwert wichtig. Mit regelmäßiger Kontrolle sorgen Anbieter für SEO Optimierungen weiterhin dafür, dass das erzielte Ranking dauerhaft erhalten bleibt.

SEO Optimierung selber machen – geht das?

Damit Sie eine SEO Optimierung selbst durchführen können, brauchen Sie zwei Dinge: Zeit und fundiertes Fachwissen bzw. Erfahrung. Eine Suchmaschinenoptimierung nur mit Basiswissen durchzuführen, kann schwerwiegende Folgen haben. Zumindest für eine Beratung sollten Sie stets einen Profi zu Rate ziehen und sich dazu informieren lassen, ob Sie die SEO Optimierung tatsächlich selbst durchführen können. Schulungen und SEO Seminare sind eine gute Möglichkeit, das eigene Wissen zu erweitern und selbst zum Spezialisten zu werden.

Kleine und mittlere Unternehmen sowie Marktführer
vertrauen
auf unsere individuellen Online Marketing Leistungen.

Für unser Dienstleistungsunternehmen sind die von Ihnen angebotenen Optimierungsprozesse unverzichtbar geworden und tragen zum Erfolg unseres Unternehmens bei.

– MARKUS KÜFFEL – PFLEGE ZU HAUSE KÜFFEL GMBH

Verlässlicher, strategischer Partner. Freundlich, unkompliziert und kompetent.

– MENGENDER – FENSTER UND GLASBAU GMBH

Die wichtigsten Grundlagen & Tipps für eine saubere SEO Optimierung.

1. Die Analyse: Das Fundament jeder SEO Optimierung

Bevor wir eine Homepage optimieren können, müssen wir erst einmal feststellen, worin genau diese Optimierung bestehen soll. Fehlt es am richtigen Keyword oder taugen im OffPage Bereich die Backlinks nichts? Jede Website ist anders und auch ihre Ziele sind ganz individuell. Darum gibt es auch kein allgemeingültiges Rezept, mit dem man Suchmaschinen wie Google und Co. jede Website schmackhaft machen kann.

Eine gründliche SEO Analyse, bei der Sie von vornherein Ihre Ziele im Blick haben, ist das analytische Fundament, auf dem Ihre gesamte SEO Suchmaschinenoptimierung aufbaut. Nehmen Sie sich Zeit und nutzen Sie auch kostenlose SEO Ranking Tools, die Ihnen zur Verfügung stehen. Einige nützliche Analyse Tools bieten wir im Bereich SEO Tools an.

Wichtig für Ihre Zielsetzung – Die richtigen Keywords
Führen Sie in jedem Fall einen Keyword Check durch, um die richtigen SEO Keywords zu finden. Mit welchen Keywords werden Ihre Waren bzw. Inhalte aktuell gefunden? Über welche Suchbegriffe stoßen Besucher auf Ihre Webseite? Auch eine Konkurrenzanalyse bringt oft interessante Einsichten hinsichtlich der eigenen Suchmaschinenoptimierung. Um welche Suchbegriffe haben Ihre Mitbewerber ihre SEO Optimierung aufgebaut?

Es ist sehr wichtig, dass Sie die richtigen SEO Keywords für Ihr Unternehmen identifizieren. Stellen Sie sich die Frage, was Sie eingeben würden, wenn Sie nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung suchen oder fragen Sie auch Bekannte und Verwandte.

Sie werden feststellen, dass unterschiedliche Keywords mit mehr oder weniger Aufwand und Konkurrenz verbunden sind. Grundlegend unterscheidet man zwischen zwei Arten von Keywords:

  1. Short Tail Keywords: Hierbei handelt es sich um kurze Schlüsselbegriffe, die sehr allgemein gehalten sind.
  2. Long Tail Keywords: Hiermit sind Schlüsselbegriffe gemeint, die lang und ausführlich sind. Bei Long-Tail-Keywords ist es oft deutlich einfacher, ein besseres Ranking bei den gängigen Suchmaschinen zu erzielen. Der Grund ist ganz einfach: Wenn Sie auf das Keyword “Autoreifen” optimieren wollen, müssen Sie sich gegen eine enorme Masse an Mitbewerbern durchsetzen. Optimieren Sie hingegen auf “Autoreifen in Bonn”, dann kreisen Sie das Thema ein und stehen weniger in Konkurrenz. Die Lösung für eine effektive SEO Optimierung ist allerdings nicht, die spezifischsten Long Tail Keywords zu nutzen, denn je spezifischer der Schlüsselbegriff, desto geringer ist natürlich auch das Suchvolumen.
    Ideal ist es, eine gute Balance zu finden und Keywords zu definieren, die zu Ihrem Angebot genau passen, dabei aber auch von Nutzern gesucht werden.

Eine ausführliche Analyse ist der Schlüssel zu einem guten Optimierungs-Plan

Erst nachdem Sie festgestellt haben, was Sie mit Ihrer organischen Suchmaschinenoptimierung erreichen wollen und wo Sie dazu Verbesserungen vornehmen sowie Einstellungen verändern müssen, können Sie eine erfolgreiche SEO Strategie erstellen. Warum eine SEO Optimierung für Ihre Webseiten essentiell wichtig ist, werden Sie nach den Anpassungen merken – dann nämlich, wenn Ihre Seite schrittweise in den Suchergebnissen ein besseres Ranking verzeichnen kann.

2. Das geistige Fundament: Authentizität und Persönlichkeit

Menschen sind keine Suchmaschinen. Anders als Google verlassen sie sich bei ihrer Suche nach Inhalten, Produkten und Dienstleistungen nicht auf reine Datenanalyse. Vielmehr lassen sich Menschen beim Surfen und Kaufen von ihren Gefühlen leiten – oder auch abschrecken. Wie das funktioniert wissen Sie sicher selbst: Man betrachtet eine Website und hat das unbestimmte Gefühl, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Es ist nicht das Design, es sind nicht die Inhalte, man kann es nicht exakt benennen, aber hier fehlt etwas, das der Nutzer vermisst. Dieses Etwas ist in den meisten Fällen Persönlichkeit und Authentizität.

Wie schafft man es im Rahmen einer Suchmaschinenoptimierung, diese beiden wichtigen Faktoren zu vermitteln?

Indem man seiner Homepage ein schlüssiges Grundkonzept verleiht und im Aufbau von Social Media Kontakten und Backlinks organisch bleibt.

Es mag überraschen, aber Googles Algorithmen und Crawler versuchen immer auch herauszufinden, ob es sich bei einer Website wirklich um eine authentische Anlaufstelle zu einem bestimmten Thema handelt. Nicht nur Crawler, sondern auch Menschen werden eingesetzt, um darüber zu urteilen, ob eine Website für deren Nutzer Qualität und Mehrwert bietet. Wer Kontakte und Backlinks von einem Tag auf den anderen kauft, wird schnell dabei ertappt. Wer Content und Strukturen seiner Website so aufbaut, dass sie rein funktional und für Menschen ungeeignet sind, wird schnell abgestraft und verliert effektiv an Sichtbarkeit. Optimieren Sie also Ihre Webseite auch immer mit Blick auf Ihre Nutzer und bleiben Sie bei sich und Ihrem Thema, sonst schlägt sich das in Ihrem SEO Ranking nieder.

Lassen Sie technische Aspekte und vermeintliche „SEO Wunder-Hacks“, die von manchen als valide SEO Optimierung angeboten werden, nicht das überschatten, worum es auf Ihrer Website wirklich geht. Sogenannte Black-Hat-Techniken sind im Jahr 2019 Gift für Ihre Rankings – sie bringen einen vermeintlichen Schub guter Platzierungen, führen aber auf lange Sicht unvermeidlich zu einer Abstrafung durch die Suchmaschinen. Vermeiden Sie Spam, setzen Sie auf gute Inhalte und achten Sie zudem darauf, qualitativ hochwertige Social Media Kontakte zu knüpfen. Nur mit seriösen Maßnahmen zur SEO Optimierung erreichen Sie einen langfristig positiven Effekt und vermeiden Ärger mit Google und Co.

3. Das qualitative Fundament: Ihr Content ist Ihr Qualitäts-Maßstab

Content war, ist und wird immer einer der wichtigsten Punkte in Sachen SEO Optimierung für Webseiten sein. Das liegt nicht nur daran, dass Textinhalte für Crawler von Suchmaschinen wie Google besonders leicht zu erfassen sind, sondern auch daran, dass Content für Nutzer und Kunden das Herzstück Ihrer Website darstellt. An gut oder schlecht geschriebenen Texten mit vielen oder keinen Informationen entscheidet sich, ob wir eine Homepage nutzen oder nicht. Ohne guten Content hat Ihre geplante SEO Optimierung keine Aussicht auf Erfolg, deshalb stellt sich die Frage danach, was guten Content ausmacht.

Was ist guter Content für eine SEO Optimierung?

  • Guter Content bietet Mehrwert:
    Wer einen Text liest, wünscht sich davon vornehmlich Informationen. Ein Text, der nur darum auf der Webseite existiert, um SEO Keywords zu generieren, hält für Leser und Nutzer nichts bereit. Inhalte ohne Mehrwert werden von Google identifiziert und bescheren Ihnen ein verschlechtertes Ranking.
  • Guter Content ist einzigartig:
    Doppelte Inhalte (Duplicate Content) werden von Google sofort erkannt und abgestraft, denn auch sie bieten Ihren Kunden keinen Mehrwert. Das gilt nicht nur für Texte, sondern auch für Meta-Tags (also Meta Title und Meta Description).
  • Guter Content ist fesselnd:
    Geschichten begeistern uns und wecken unser Interesse. Wenn Sie es schaffen, mit Ihrem Content eine Geschichte zu erzählen oder einen spannenden Informationsfluss zu erzeugen, der den Leser festhält, dann haben Sie es geschafft! Wenn Sie herausfinden wollen, was fesselnd und spannend ist, dann verlassen Sie sich auf Ihr eigenes Gefühl oder fragen Sie Kollegen und Freunde. Auch SEO Storytelling Strategien sind eine Maßnahme zur SEO Optimierung Ihrer Inhalte, auf die Sie zurückgreifen sollten.
  • Guter Content ist themenspezifisch:
    Keywords, Synonyme und Wortketten: All diese Aspekte dienen beim Thema SEO Content im Grunde nur dazu, den Text so themenspezifisch wie möglich zu gestalten. Schreiben Sie Ihren SEO optimierten Text so, dass er perfekt zu seinem Thema passt und nutzen Sie dazu angemessene Fachbegriffe. Fassen Sie Ihre Inhalte dabei präzise. Schon kommen die Keywords und Synonyme ganz von allein!
  • Guter Content ist strukturiert:
    Niemand möchte sich in einer Textwüste verirren. Nutzen Sie prägnante Überschriften, die dem Leser einen Überblick über den nächsten Textabschnitt geben. Auch Aufzählungen können einem SEO Text Struktur verleihen und Besuchern so das Weiterlesen schmackhaft machen.
  • Guter Content ist gut geschrieben:
    Grammatik, Rechtschreibung und flüssiger Stil sind für einen SEO Text unumgänglich. Fehler in diesen Bereichen wirken direkt unseriös.

Wer guten Content produziert, der macht in Sachen SEO Optimierung schon eine ganze Menge richtig. Da Suchmaschinen wie Google Inhalte stark werten, ist es durchaus zu empfehlen, viel inhaltlich relevanten Text auf einer Seite zu integrieren. Seiten mit längeren SEO Texten und vielen Informationen haben tendenziell höhere Chancen auf ein gutes Ranking in den Suchergebnissen. Zusätzlich ist darauf zu achten, dass Sie Ihre Inhalte aktuell halten. Besucher möchten immer gültige Informationen haben und diese Vorliebe wird auch in den Google Rankings aufgegriffen. Wenn Sie sich an die Regeln für guten Content halten, machen Sie den ersten großen Schritt in Richtung eines guten SEO Rankings.

4. Das technische Fundament: Falschen Einstellungen auf der Spur

Neben der inhaltlichen SEO Optimierung ist auch die technische Seite wichtig, um eine gute Platzierung zu erreichen. Achten Sie auf eine aufgeräumte URL Struktur und korrekte Weiterleitungen. Session IDs und Parameterketten sind auf jeden Fall zu vermeiden. Dank richtiger SEO Einstellungen werden Google und andere Suchmaschinen Ihrer Seite ein besseres Ranking einräumen.

Versuchen Sie, die Ladezeiten Ihrer Homepage so kurz wie möglich zu halten. Große Bilddateien und fehlende Komprimierung verlangsamen den Aufbau Ihrer Seite im Browser zum Beispiel enorm. Wenn eine Seite zu lange zum Laden braucht, springen viele Nutzer ab und versuchen ihr Glück bei einem anderen Unternehmen. Das weiß auch Google, weshalb langsame Websites im SEO Ranking schlechter dastehen und bei den Suchergebnissen ins Hintertreffen geraten.

5. Den Crawler im Blick: Aktiv für Suchmaschinen optimieren

Wenn man etwa im Online Marketing von der Suchmaschinenoptimierung oder Google-Optimierung spricht, dann meint man eigentlich, dass man eine Website für den Crawler optimiert. Crawler sind Programme, mit denen Suchmaschinen eine Website erfassen und ihre Inhalte sowie ihren Aufbau analysieren. Crawler erstellen einen Index, in dem alle Websites, die von Suchmaschinen gefunden werden können, vertreten sind. Sie geben Google und Co. außerdem Auskunft darüber, wie Ihre Seite qualitativ eingestuft werden sollte. Bei allen Optimierungsmaßnahmen muss man daher den Crawler im Blick haben und sich genau auf dessen Funktionsweise einstellen: Von der Meta Description bis hin zum passenden Keyword der Seite muss alles bei einer SEO Optimierung berücksichtigt werden.

Im OnPage Bereich gibt es eine Reihe an Stellschrauben, mit denen man es den Crawlern leichter machen kann. Man kann zum Beispiel eine XML Sitemap erstellen, Bilder mit ALT-Tags lesbar machen oder spezielle Mittel bei der Programmierung nutzen, die einer Website Struktur verleihen. Konkrete Methoden zur Suchmaschinenoptimierung für Google und den Crawler finden Sie in unserem SEO Tutorial.

Achtung: Den Crawler im Blick zu behalten bedeutet natürlich nicht, den Menschen aus den Augen zu verlieren. Websites sollten immer zuerst für den Nutzer optimiert sein. Natürlich versuchen Google und Co, in ihren Ranking-Algorithmen das Nutzungsverhalten der Menschen abzubilden, also unterscheidet sich beides nicht gravierend. Der Leitsatz einer Search Engine Optimization könnte also lauten: Machen Sie es dem Crawler so einfach wie möglich, aber vergessen Sie dabei den Nutzer nicht.

6. Struktur: Ein Leitfaden für Mensch und Suchmaschine

Struktur ist die Voraussetzung für das Verständnis von Prozessen, Sachverhalten und Zusammenhängen. Ohne Struktur herrscht Chaos und wir finden uns nicht zurecht. Darum ist eine grundlegende Struktur für alle Bereiche Ihrer Website besonders wichtig. Texte, Navigation, Meta-Daten, Aufbau, interne Verlinkungen und Programmierung: Ohne eine feste, gut durchdachte Struktur geht nichts. Nicht nur die Crawler der Suchmaschinen werden Ihnen für eine klare Struktur dankbar sein, auch menschliche Besucher finden sich auf einer gut strukturieren Seite besser zurecht.

Um herauszufinden, wie Texte und Aufbau nach Ihrer SEO Optimierung strukturiert sein sollten, gehen Sie am besten nach den folgenden Schritten vor:

SEO Optimierung: In 6 Schritten zu einer guten Website Struktur
  1. Beginnen Sie zunächst mit einer Sammlung aller Aspekte, die Sie in der fertigen Struktur unterbringen wollen. Dazu können Sie zum Beispiel eine Mindmap erstellen.
  2. Ordnen Sie alle gesammelten Bestandteile logisch. Gibt es Themengebiete, die zusammengehören? Gibt es Hauptkategorien und Unterkategorien mit jeweils eigenen Meta Angaben? Gibt es eine Abfolge von (Arbeits-) Schritten? Gibt es eine natürliche Frage-Kette, der Sie folgen können (zum Beispiel in einem FAQ)? Gibt es ein Keyword oder gleich mehrere Keywords, die Sie bei der Strukturierung beachten können?
  3. Lassen Sie sich inspirieren. Recherchieren Sie in einem kleinen SEO online Check auf anderen Webseiten Strukturen und nehmen Sie diese wenn nötig als Vorlage für Ihre eigenen OnPage Maßnahmen.
  4. Prüfen Sie Ihre Struktur auf ihre Anpassungsfähigkeit. Nur wenn neue Kategorien, Produkte und Unterseiten ohne Probleme eingebunden werden können, ist Ihre Struktur auf lange Sicht effektiv.
  5. Setzen Sie Ihre Struktur nicht nur im Seitenaufbau selbst, sondern auch im Aufbau Ihrer URLs um. Einfache, gut strukturierte URLs sind für Crawler und Menschen leichter nachzuvollziehen. Die Meta Angaben der einzelnen Seiten halten Sie einzigartig und binden das jeweilig relevante Keyword darin ein.
  6. Vergessen Sie bitte nicht, sowohl Impressum als auch Datenschutz gut sichtbar in Ihre Struktur zu integrieren. Das gehört nicht nur zu den SEO Regeln, sondern ist in Deutschland auch rechtlich vorgegeben. Versuchen Sie nicht, diese Seiten irgendwo zu verstecken. Integrieren Sie sie am besten in Ihrem Footer oder Header Menü, damit sie von jeder Seite aus erreichbar sind.

Die Zeit, die Sie bei einer SEO Optimierung in den Schritt der logischen Strukturierung investieren, zahlt sich aus. Menschen und Crawler werden Ihre Website lieben, wenn Sie diesen SEO Tipp befolgen.

7. Sinnzusammenhänge und Wegweiser: Interne Links

Interne Links sind eine wunderbare Möglichkeit, auf Ihrer Website Sinnzusammenhänge herzustellen. Das hilft nicht nur Menschen, sondern auch Crawlern und Google dabei, Ihre Seite besser zu verstehen. Themen, die sich ähneln, aufeinander verweisen oder einander logisch folgen, sowie Produkte, die zusammenpassen: All das können Sie mit internen Verlinkungen sichtbar und verständlich machen. Google erkennt so die Zusammenhänge auf Ihrer Website und Menschen bleiben länger auf Ihrer Seite, wenn sie sich von Text zu Text oder von Produkt zu Produkt klicken. Beide Ergebnisse dieses SEO Tipps haben für Sie nur Vorteile.

8. Werden Sie empfohlen? Aufbau externer Links

Vernachlässigen Sie neben dem OnPage Bereich nicht den OffPage Bereich: Eine Suchmaschine bemisst die Wichtigkeit einer Domain auch anhand von Backlinks. Daher ist der Linkaufbau zu Ihrer Seite ein wichtiger Teil im Website Marketing. Neben der bewährten Optimierung im OnPage Bereich kommt inzwischen der OffPage Optimierung eine stetig steigende Bedeutung in der Bestimmung von Web Rankings zu.

Achten Sie bei Backlinks besonders auf deren Qualität. Wenige gute und relevante Backlinks nutzen Ihnen mehr als eine Vielzahl schwacher Backlinks zu Websites, die für Ihr Thema von keinerlei Bedeutung sind. Vermeiden Sie Spamming und kaufen Sie keine Backlinks, die nicht zu Ihnen und den für Ihre Website relevanten Suchbegriffen passen. Google straft Seiten mit schlechten oder nicht organisch aufgebauten Linkprofilen rigoros ab. Ergreifen Sie nicht jede noch so ominöse Möglichkeit für einen SEO Link, die sich Ihnen bietet. Achten Sie darauf, dass die Seiten, von denen Sie Links bekommen, thematisch zu Ihrer Seite passen. Wenn Sie Zeit in gute Content Erstellung investieren, werden „automatisch“ Backlinks generiert, denn wenn Nutzer Ihre Webseite für interessant halten, werden sie von selbst darauf verlinken. Der nachhaltig positive Effekt für Ihre Sichtbarkeit bei Google liegt auf der Hand.

Auch der Ankertext, also der Text, der mit dem Link zu Ihrer Website hinterlegt ist, ist für die Search Engine Optimization von Bedeutung. Bei der SEO Optimierung sollten Sie im Blick haben, dass die Ankertexte sich unterscheiden, sonst wittert Google manuellen Linkaufbau. Selbst die Positionierung eines SEO Links auf einer Seite hat Einfluss auf seine Wichtigkeit. Backlinks, die aus einem Fließtext zu Ihrer Seite gesetzt werden, sind für die Suchmaschinenoptimierung nochmals relevanter als Links aus dem Footer. Beachten Sie unsere SEO Tipps zum Linkaufbau und sorgen Sie für ein ausgewogenes und organisches Linkprofil, um Ihre Internetseiten mit durchdachten OffPage Maßnahmen gezielt und natürlich für Suchmaschinen zu optimieren.

9. Für wen ist Ihre Website? SEO Optimierung für die richtige Zielgruppe

Ihre Website hat einen ganz bestimmten Zweck und damit auch eine ganz bestimmte Zielgruppe. Wenn Sie Strukturen herstellen, Content erstellen oder für den Crawler erkennbar machen, was Ihre Website bietet, denken Sie immer auch an Ihre Zielgruppe und das entsprechende Suchvolumen Ihres Angebots. Um herauszufinden, was sich Ihre Zielgruppe wünscht und womit Sie punkten können, lohnt es sich immer, Foren oder Social Media Kanäle im Blick zu behalten. Über Social Media Marketing ist es zudem möglich, einen direkten Kontakt zur Zielgruppe zu etablieren und so besser zu verstehen, was Ihre Kunden sich wünschen.

Auch SEO Analyse Tools, die Auskunft über Ihre Conversion Rate und das Verhalten Ihrer Kunden auf Ihrer Website geben, sind ein guter Weg, um die eigene Zielgruppe besser zu verstehen. Wo kommen Ihre Kunden her, um welche Uhrzeit nutzen sie Ihre Website, wie gehen sie dabei vor und über welche Keywords werden Sie von ihnen gefunden? Diese Informationen sind eine große Hilfe bei der SEO Optimierung Ihrer Website. Tools, die diesen Zweck, erfüllen gibt es viele. Zum Einstieg in die SEO Analyse eignet sich zum Beispiel die kostenlose Analyse Software Google Analytics.

10. Immer am Puls der Zeit: SEO News und SEO Tipps im Blick behalten

SEO Suchmaschinenoptimierung funktioniert 2019 anders als noch vor einem Jahr. Ob OnPage oder OffPage – SEO und Website Optimierung sind stets in Bewegung und die Vorgaben, nach denen man bei einer Google Optimierung vorgeht, ändern sich ständig. Der Ablauf ist dabei immer der gleiche: Suchmaschinen wie Google verbessern ihre Algorithmen oder Ranking-Kriterien gewinnen beziehungsweise verlieren an Bedeutung. Keywords werden stärker oder schwächer, hier und da verliert ein Keyword auch gänzlich an Relevanz. SEO-Experten passen ihre Optimierungs-Taktiken deshalb stetig an die sich ändernden Bedingungen an. Diese Anpassung kann darüber entscheiden, ob Ihre Website ihren Pagerank beibehält, verbessert oder am Ende sogar abgestraft wird. Bleiben Sie also auf dem Laufenden!

Lesen Sie regelmäßig SEO Blogs und News-Seiten, die über Neuerungen, Trends und Änderungen bei Google und Co. informieren. Achten Sie bei der Suche nach neuen SEO Tipps und SEO Tutorials darauf, dass die enthaltenen Informationen aktuell sind. In 2019 benötigen Sie Inhalte, die für Ihr Marketing in diesem Jahr Relevanz haben! Wenn Sie in Sachen Suchmaschinenoptimierung Tipps auf dem aktuellen Stand bleiben, können Sie den Pagerank Ihrer Website auf lange Sicht verbessern und beibehalten, sodass Ihre Kundenbasis wächst. Damit unsere SEO Tipps und SEO Tutorials immer aktuell sind, haben auch wir die Branche sowie die besten SEO Seiten und Artikel stets im Blick – so optimieren wir auch unsere Informationen entsprechend aktueller Entwicklungen rund um das Thema SEO Optimierung.

11. Nur die Ruhe: Geduld zahlt sich nach einer SEO Optimierung aus

Eine SEO Optimierung braucht ihre Zeit und Änderungen werden nicht sofort im SEO Ranking sichtbar sein. Google ändert die Bewertung einer Website erst nach einem gewissen Zeitraum. Es bringt also nichts, sofort nach einer Anpassung einen Website Check durchzuführen und dann enttäuscht alle Änderungen rückgängig zu machen.

Haben Sie Geduld. Halten Sie Ihren Content up-to-date und führen Sie hin und wieder einen SEO Check durch, damit Sie die Entwicklung Ihres Rankings im Auge behalten. Bei negativen Veränderungen bei den Suchergebnissen testen Sie, ob Ihre Seite den SEO Richtlinien noch entspricht und bessern Verstöße gleich aus.

Content, Keyword und Co: Alle Fragen rund um das Thema SEO Optimierung geklärt?

Es war Ihnen schon bewusst, warum Sie eine SEO Optimierung benötigen. Nach der Lektüre dieses Artikels kennen Sie nun auch die Grundlagen des SEO Managements und wissen, wie Sie die Sichtbarkeit Ihrer Webseite nachhaltig optimieren können. Gründen Sie alle Ihre Maßnahmen auf eine fundierte SEO Analyse und vertrauen Sie keinen dubiosen Tricks. Dann besteht Ihre Website auch jede SEO Prüfung von Google und anderen Suchmaschinen. Seien Sie im OnPage Bereich fit, bauen Sie langfristig gute Backlinks auf und bewahren Sie die Ruhe – der Erfolg Ihrer SEO Optimierung wird sich mittelfristig in den Suchergebnissen bei Google und Co widerspiegeln.

Und das waren sie auch schon: Die besten Suchmaschinenoptimierung Tipps. Wir hoffen, dass diese kleine SEO Hilfe Sie dabei unterstützt, Ihre Rankings zu optimieren. Jetzt haben Sie eine Antwort, wenn das nächste Mal jemand fragt: „SEO – wie geht das eigentlich?“

Bei Unsicherheit gilt immer: Es ist besser nachzufragen. Schnell kann es passieren, dass man Einstellungen an seiner Website unabsichtlich verschlechtert, anstatt sie zu verbessern. Gerade durch die stetigen Änderungen, die Google und Co gerne an ihren Such-Algorithmen vornehmen, entstehen oft Probleme, die Ihrem Ranking schaden. Falls Sie Fragen zum Thema SEO Techniken, Google Analytics, Conversion Optimierung, SEA, Social Media Marketing, Adwords, der Sichtbarkeit im Netz haben oder eine Google Bewertung löschen möchten, dann kontaktieren Sie uns gern per E-Mail oder Telefon. Die SEO Berater unserer zertifizierten Agentur für Suchmaschinenoptimierung stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Sie benötigen Hilfe oder haben Fragen?

Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner.

Mustafa

Rufen Sie uns an!

+49 231 – 317 017 – 30

Oder kontaktieren Sie uns

über das Kontaktformular

Sumax Logo

Anrufen Express-Anfrage