Prüfen Sie jetzt, wie Ihre URLs umgeleitet werden.

Kann man Ihre Seite mit und ohne www erreichen? Ist sie auch mit https aufrufbar? In beiden Fällen sind korrekte Weiterleitungen wichtig.

Der redirectChecker prüft, ob die angegebene URL oder Domain korrekt weitergeleitet wird und gibt den Code der Weiterleitung aus. Um sicher zu gehen, dass Sie das Problem von doppeltem Inhalt (duplicate content) umgehen, sollte nur eine dieser Seiten einen 200 Code ausgeben. Andere Seiten sollten mit 301 oder 404 antworten.

Kostenlose & unverbindliche Beratung   +49 231 / 317 017 30